Sommerfest Bäckerei Maurer

Kategorie:
Familientag / Sommerfest
Veranstaltungsdatum:
17.06.2007
Kunde:
Bäckerei Maurer
Veranstaltungsort:
Fellbach-Schmiden
Zielgruppe:
Mitarbeiter und Partner
Dauer:
1 Tag

Anz. Teilnehmer:
200 Erwachsene, 80 Kinder

Aufgaben und Zielsetzung:

Beim diesjährigen Familientag der Bäckerei Maurer, die im Raum Stuttgart zu den Größten zählt, ging es – passend zum Thema - rustikal zu. In der grossen Scheune des Partner-Landwirts Herrn Kaufmann hatte projekt c - die eventmacher! die Aufgabe alles bis ins Detail auf das Thema des Tages „Landkorn„ abzustimmen. Von der Bühne über die Dekoration sollte alles in den Landkornfarben gehalten sein. Mit Sonnenblumen, allerlei Ähren, Getreide und farblich passendem Tischschmuck sollte die passende Atmosphäre geschaffen werden.

 

Beschreibung des Events:

Während die Erwachsenen auf Erkundungstour durch die Felder streiften und eine Führung zum Thema ökologischer Getreideanbau bekamen, konnten sich die Kinder im eigens aufgebauten  Kindererlebnisland vergnügen. Hier war von Fußball über Basketball, Beach-Volley, Hüpfburg, Kinderschminken und einer Mal-und Bastelstrasse alles geboten, was das Kinderherz begehrt. Auch die Kleinsten kamen im Kleinkinderbreich mit Bobby-Cars, Traktor, Wippen, Rutschen und vielem mehr auf ihre Kosten. Ein besonderes Highlight war die Fühlstation, bei der Erwachsene ebenso gerne wie die Kinder „zugriffen“. Diese von projekt c . die eventmacher! initiierte Aktion sollte den Teilnehmern ein Stück Natur näherbringen. In verschiedenen Kästen konnte man unterschiedlichste Naturmaterialien wie Rinde, Mais, Weizen, Kartoffeln und verschiedenes mehr ertasten. Spannend, wer kann wohl alles richtig erfühlen? Manche schafften es gar alle 12 verschiedenen Füllungen herauszufinden. Später am Nachmittag stand dann noch eine Mühlenbesichtigung auf dem Programm, während dessen projekt c die Vorbereitungen für den Kaffee traf. Beim Maurer-Quiz kamen dann Emotionen ins Spiel, als eine Mitarbeiterin, die in der Hierarchie ganz unten stand, den Hauptpreis, eine Ballonfahrt gewann. Ein schöner Abschluss für den rundum gelungenen Tag, den projekt c - die eventmacher! begleiten durfte. Es muss nicht immer gleich Öko oder Bio sein. Die Winnender Bäckerei Maurer setzt beim Einkauf des Getreides auf einen umwelt- und landschaftsschonenden Anbau und hat die Maurer-Marke "Landkorn" kreiert. Die Erzeugergemeinschaft lässt im Gegensatz zur rein biologischen Wirtschaftsweise mineralische Düngung zu. Ansonsten kommt die Anbauweise der biologischen recht nahe: Pflanzenschutz sei tabu, eine abwechslungsreiche Fruchtfolge und die Bearbeitung mit dem Hackstriegel sollen Unkräuter in Schach halten. Blühende Ackerrandstreifen schaffen ein natürliches Umfeld. Mit "Landkorn", das in den Läden an der Brotmarke und anders farbenen Preisschildern zu erkennen ist, erweiterte Bäckermeister Tobias Maurer das Sortiment. Schon bisher sei in den 24 Filialen Brot und Brötchen aus Hohenloher Getreide verkauft worden. Die Idee der Hohenloher passe zu Maurers Firmenphilosophie der regionalen Vermarktung. Das Familienunternehmen mit etwa 200 Beschäftigten beschränkt sich bewusst auf einen Umkreis von 15 Kilometer rund um die Backstube in Winnenden, um Waren möglichst frisch zu liefern. "Wir wollen mit diese Qualitätsmarke dem Verbraucher die Möglichkeit geben, durch eine bewusste Produktauswahl beim Einkauf nicht nur sich selbst etwas Gutes zu tun, sondern auch einen Beitrag zum Schutz und Erhalt unserer Umwelt zu leisten."

projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...
projekt_c_die_e...

fblogo    twitterlogo
You are here PROJEKTBEISPIELE Sommerfeste